Taufe, Reise, Osterhase…

Liebe Mamamamis,

ich wünsche Euch allen erstmal wundervolle Ostertage! War der Hase fleissig und erfolgreich? Wir haben eine verrückte Zeit hinter uns. Zuerst wurden Luis und Lenn Mitte März getauft.

IMG_7537d9adf2e3-6801-4315-9660-9335aec84b81

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war ein tolles Fest mit der Familie und unseren engsten Freunden und Paten. Aber ich muss ja mal sagen, dass ich ewig gesucht habe, um in Größe 80 und 98 jeweils das selbe Outfit für die Taufe zu finden! Ich hätte nie gedacht, dass es kaum Marken gibt, die in allen Größen die selben Klamotten anbieten. Am Ende wurde ich bei Okaidi fündig! Kennt ihr die Marke? Ist ein toller Laden, der ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und in verschiedenen Größen viele Angebote hat. Noch schwieriger als selbe Klamotten zu finden, sind Schuhe!!! Meine Güte… Bei next.de gibt es alles in allen Größen aber leider für unsere Zwecke nicht so praktisch. Schliesslich habe ich bei deichmann.de die selben weissen, süßen Nikes – einmal in 21 und einmal in 28 – gefunden! Endlich war ich zufrieden 😉

IMG_7513

1 Tag nach der Taufe ging es für uns nach New York!!!

IMG_0241
Ja, tatsächlich habe ich mit den Kids die Reise über den großen Teich angetreten. Ich habe die einmalige Chance bekommen, das deutsche Gesicht für eine neue Kosmetikmarke zu werden, aus den USA. IT Cosmetics. Solltet ihr euch merken 😉 Ich war von Anfang an ehrlich begeistert. Mitte/Ende des Jahres werden die ersten Top 5 Produkte von IT Cosmetics auf den deutschen Markt kommen.

cb4f9dab-004f-47b2-8acf-133693de7e42

Um mehr Informationen und Hintergründe zu bekommen, wurde ich in die Zentrale nach New Jersey eingeladen. Ein einmaliger Blick auf Manhattan.

IMG_0239

Zum Glück hatte Luis´ damaliges Kindermädchen und jetzige Freundin und Patentante Zeit und Lust mitzukommen. So sind wir zu viert losgeflogen!

Aber glaubt mal nicht, dass das so einfach im Vorfeld war. Die gültigen (!!) Kinderpässe von Luis und Lenn konnte ich in die Tonne werfen und musste für beide richtige Reisepässe beantragen. Mit neuen Fotos und im Expressverfahren, weil ich auf Nummer sicher gehen wollte.

IMG_0151

Und mein Highlight am Airport Newark war die Frage einer Securitytante, wo denn auf den Kinderpässen die Unterschriften seien??? Also, sorry aber geht’s noch verrückter?

Ich muss aber sagen, dass alles super gut geklappt hat! Ich war vor Abflug schon etwas nervös, ob die Kids gut mitmachen, gesund bleiben und meine Freundin Steffi die Jungs jeden Tag bespassen und handeln kann. Es lief einwandfrei und ich konnte mich ganz auf meine Aufgaben bei IT Cosmetics konzentrieren. Wie gut, dass unser Hotel nur 3 Gehminuten vom Office entfernt war, sowie die U-Bahn, 2 Spielplätze und eine riesige Mall um die Ecke!

 

Kaum gelandet (der Rückflug war nicht so easy wie der Hinflug, weil wir in die Nacht reinkamen und vor allem Lenn keine Lust hatte zu schlafen…), war ja auch schon direkt Ostern bzw. Karfreitag und am 1. April auch noch Lenn´s 1. Geburtstag. Wir kamen also aus Geschenken, Reise, Familie, Action bis jetzt nicht raus…Puh!

IMG_7511

Wir entspannen gerade bei Oma, Onkel und Tante in OWL und Luis und Lenn fühlen sich wieder richtig wohl mit Menschen die sie verstehen (kein amerikanisches Kauderwelsch mehr, hihi).

Jetzt freue ich mich mal wieder bei RTL zu moderieren! Am 3.-6.4. bin ich bei Punkt 12 und freue mich auf Euch!!

754acda7-29b5-49bd-b8d8-6a82e6ea4674

Bis ganz bald und hasige Hoppelgrüße,

 

Eure Miriam.

Advertisements

Happy New Mommy-Year!

Liebe Mamimamas,

ich hoffe sehr, Ihr hattet alle ein paar schöne, ruhige und gesunde Weihnachtstage!!
Da unsere ganze Familie im Wechsel sämtliche Viren mitgenommen hatte vor den Feiertagen und bei uns dadurch ein echter Ausnahmezustand herrschte, komme ich jetzt erst richtig zum Schreiben.

Ich hoffe, Ihr verzeiht mir das!!!

IMG_6961

War bei Euch der Weihnachtsmann da oder ist das Christkind immer für Geschenke zuständig – wie bei uns?

 

IMG_6973

Und ward Ihr alle zufrieden mit den Päckchen unter´m Baum? Und was gab es für die Kids? Bin sehr gespannt, was Ihr geschenkt habt!!

IMG_6989

Wir hatten gleich zwei Anlässe zum Feiern, Luis wurde am 26. Dezember 3 Jahre alt!

Da mein kleiner Großer total begeistert ist von Klaviermusik und immer mit seinem geliebten, leider verstorbenen, Opa so gern am Klavier saß, wenn dieser spielte, hat Oma Luis ein Mini-Piano geschenkt und damit den Nagel auf den Kopf getroffen 😉

Das wertvolle Instrument werden wir aber immer wieder mal wegstellen, damit es nicht zum Alltagsspielzeug wird und so an Reiz verliert.

Mit Baggern und Kipplastern zum Zusammenstecken und seiner neuen Werksstation kann er so viel spielen wie er mag ! Ich muss dazu sagen, mein Mann und ich haben uns sehr zurück gehalten mit Geschenken. Das alles was ich hier zeige, haben Freunde und Familie geschenkt! Von uns gab es Bücher und Kleinigkeiten 😉

IMG_6975

Jetzt moderiere ich noch die letzten Sendungen Punkt12 in diesem Jahr und Luis schaut immer erstaunt zu. Wenn ich dann nach Hause komme, sagt er immer:
„Mama, ich hab Dich im Fernsehen gesehen!“ Und Lenn krabbelt im Affentempo auf mich zu und freut sich, dass ich wieder zu Hause bin. Da hüpft das Mamaherz 😉

Ich arbeite derzeit noch sehr wenig und obwohl ich meinen Job liebe und super gern moderiere, bin ich ganz zufrieden mit aktuell nur wenigen Tagen im Monat.

IMG_7035

Mit dem Motto meines neuen Lieblingsshirts „PEACE“ von miss goodlife starte ich gern in das neue, hoffentlich gesunde und weniger dramatische Jahr 2018!!

Und ich wünsche Euch allen Supermamas einen guten Rutsch in ein tolles Jahr!!

Ich freu mich auf Eure Tipps, Anregungen und Ratschläge und verspreche, dass ich dann auch wieder regelmäßiger bloggen werde!!

IMG_7046

Happy New Year und Prösterchen.

Eure Miriam.

Beckenboden gibt es wirklich!!

Liebe Mamimamas,

 

ich muss gestehen, ich gehörte immer zu den Frauen, die nie ein Problem mit dem Beckenboden hatten. Weder in meiner Schwangerschaft mit Luis, noch nach seiner Geburt und auch nicht während meiner Schwangerschaft mit Lenn hatte ich das Gefühl, dass ich besonders intensive Übungen machen muss, um meinen Beckenboden zu stärken. Ich fand dieses Wort „Beckenboden“ immer etwas überwertet. Bis jetzt!

Als ich anfing, wieder intensiver Sport zu machen und mit Gewichten zu arbeiten, merkte ich plötzlich – Monate nach Lenn´s Geburt – dass das mein Beckenboden sein muss, dem diese Anstrengungen nicht so gut gefallen!! Niesen, Lachen, Husten etc…es fühlte sich alles nicht mehr so entspannt an wie vorher.

IMG_6070

Lenn länger tragen und auch Luis mal auf den Arm nehmen…dieser Ballast war auf einmal gefühlt zu groß.

(Wie gut, dass es Laufräder und große Kinderwagen gibt, die unten eine Menge Platz bieten!!)

Seit Wochen mache ich jetzt intensive und tägliche Übungen, um den Beckenboden zu stärken und ich merke eine deutliche Besserung! Zum Glück kann man ja viele Übungen ganz einfach in den Alltag integrieren.

IMG_6029

Und im Buggy Fit Kurs, den ich einmal pro Woche besuche, bekommen wir immer tolle, effektive Trainingseinheiten gezeigt! Unsere Kursleiterin Bettina bindet die super und mit Spaß in den Kurs ein.

Übrigens hat mich letztes mal Punkt12 dabei begleitet, wie ich mich abstrampele 😉 Morgen, Mittwoch (18.10. zwischen 12 und 13Uhr), wird der Beitrag bei RTL gesendet. Freu mich wie immer auf Euer Feedback!!

 

Bis zum nächsten mal und einen fitten Abend,

 

Eure Miriam.

Erster Urlaub zu viert!

Servus liebe Mamamamis,

ich melde mich aus dem wunderschönen Garmisch-Partenkirchen.

IMG_1761

IMG_1756

Das letzte mal als wir hier waren, war Luis nur etwas älter als Lenn jetzt ist und wir haben uns riesig auf den ersten Urlaub zu viert gefreut:-) Nach zwei harten Schicksalsschlägen im Familien- und Freundeskreis hatten wir uns diese Auszeit auch sehr verdient. Bislang schien hier auch fast nur die Sonne!

IMG_1760

Spielplatz mit Alpenpanorama, Naturfreibad und Seilbahn fahren… Luis ist hier in seinem Element! Und Lenn macht alles perfekt mit:-) Er ist immernoch ein sehr entspanntes Baby und gibt echt Vollgas! Nicht nur dass Lenn bereits zahnt und wir Zäpfchen (Viburcol) und Dentinox aus der Apotheke holen mussten, er dreht sich auch schon auf den Bauch und zurück und macht erste Anzeichen, nach vorne zu robben. Wahnsinn. Er ist am 1. August gerade mal 4 Monate alt geworden:-)

IMG_1759

Nicht nur ich bin sehr stolz auf unseren jüngsten Wurm, auch Luis ist mittlerweile sehr vernarrt in Lenn und – meistens – auch super süß und fürsorglich zu ihm.

IMG_1754

Das einzige, das unseren Urlaub trübt, ist, dass Luis‘ heissgeliebter Opa eigentlich mitgekommen wäre. Leider ist mein Schwiegervater aber plötzlich und unerwartet gestorben und wir versuchen Luis immer wieder zu erklären, dass Opa jetzt im Himmel ist. Und unglaublicherweise verstehen die Kleinen schon viel mehr als man denkt! Trotzdem fragt Luis oft, warum er Opa nicht mehr sehen kann. Er ist halt auch erst 2,5 Jahre alt. Das zerreißt mir das Herz… Kennt ihr so eine Situation und wie seid ihr damit umgegangen?

Zum Glück gibt es auch immer wieder viele fröhliche Momente.

IMG_1755

Wie hier auf der Hochzeit eines engen Freundes, wo mein Mann Trauzeuge war. Der Bräutigam hat so eine riesige Familie, dass die Feier fast zur Kinderparty wurde:-) Perfekt für unsere Jungs, die eine Menge Spielgefährten hatten!

Jetzt versuche ich, in unserem Hotel mit Fitnesstudio, mal an meiner alten Figur weiterzuarbeiten (da bin ich noch ein ganzes Stück von entfernt) und gleichzeitig aber auch das leckere Buffet zu genießen, grr.

Ich wünsche euch erstmal eine – hoffentlich- schöne Sommerwoche und bis zum nächsten mal.

Eure Miriam.

2 Monate voller Glück!

Liebe Mamamamis,

 

wo ist bitte schon wieder die Zeit geblieben? Meine kleine Maus ist jetzt 2 Monate auf der Welt und entzückt uns jeden Tag aufs Neue:-)

 

Die Geburt am 1. April (!) ging ruckzuck. In 2 Stunden war Lenn da und er ist das entspannteste Baby, das ich mir wünschen kann!! Noch zumindest…:-)

Sein großer Bruder Luis war anfangs stolz wie Oskar und super süß zu dem Kleinen. 2 Wochen dauerte der Kuschelkurs, dann merkte Luis, dass Lenn tatsächlich länger bleibt und dauerhaft Mamas Aufmerksamkeit braucht und fing plötzlich mit dem Konkurrenzkampf an. Meine Augen mussten in der Zeit hundertprozentig auf die beiden gerichtet sein, damit Luis nicht übertreibt. Er hat nämlich, wenn er sich unbeobachtet fühlte, Lenn schon mal gehauen, an den Haaren gezogen oder in den Fuß gebissen! Oh Mann, da wurde mein Mamaherz echt schwer und ich hörte mich um, wie andere Muddis mit so einer Phase umgehen. 3 Tage lang haben wir Luis zunächst unsere volle Aufmerksamkeit geschenkt – so gut es eben ging – und ihm das Gefühl vermittelt, dass wir ihn natürlich total lieb haben. Brachte allerdings keinen Erfolg. Dann haben wir ihm, wenn er böse zu Lenn war, sein Spielzeug weggenommen. Das funktionierte schon eher. Und als wir Luis auf der anderen Seite immer mehr eingebunden haben beim Anziehen oder Wickeln von Lenn, machte es plötzlich „Klick“. Seitdem ist er super süß zu seinem kleinen Bruder.

FullSizeRender-4

Natürlich müssen wir immernoch aufpassen, dass er nicht doch mal grob wird, aber es läuft viel entspannter und wir merken, dass Luis Lenn sehr lieb hat! Morgens gibt es als erstes viele Küsschen für seinen Bruder und wenn ich ihn von der Kita abhole, sagt er immer sofort: „Baby Lenn gucken“ 😉

Wir waren so überwältigt von den vielen Glückwünschen und Geschenken unserer Freunde, Bekannten, Kollegen und Nachbarn zur Geburt.

IMG_5143

(Babybesuch meiner RTL-Girls Roberta, Eva und Angie)

Verrückt, dass Lenn die meisten Sachen, die extra größer gekauft wurden, jetzt schon passen…

IMG_5212

…bzw. teilweise nicht mehr passen! Man vergisst echt schnell, in welchem Tempo die Würmchen in die Länge und Breite wachsen!!

 

So, jetzt freu ich mich auf eine Runde Hüpfen im „beckenbodenfreundlichen Low-Modus“ 😉 Wir haben nämlich für Luis (und uns!!) ein Trampolin gekauft und in unserem Garten aufgebaut.

FullSizeRender-5

Wie ihr vermutlich erkennt, habe ich noch ordentlich Schwangerschaftspfunde drauf. Tatsächlich hatte ich insgesamt 20 Kilo zugenommen! Und das, obwohl ich nicht wirklich übermäßig gesündigt hatte…Tja, Wassereinlagerungen waren auch dabei. Jetzt zeigt die Waage immer noch 11Kilo mehr als mein Normalgewicht an. Ich weiß natürlich aus Erfahrung, dass man Geduld haben muss. Ich gehörte auch nach Luis`Geburt nicht zu den Mädels, die schnell in ihre alte Form zurück kamen. Ich nahm erst nach dem Abstillen ab. Dennoch freu ich mich, wenn ich meinen Kleiderschrank wieder voll nutzen kann;-)

IMG_5325

Immerhin baue ich langsam meine Muskeln durch Youpila wieder auf! Kennt Ihr diesen neuen Trendsport an der Ballettstange? Finde ich super und der Körper wird gut und richtig gefordert. Gibt auch einen Mama-Kind-Kurs (Barre Baby), der bislang mit Lenn top funktioniert;-)

Nach 90 Minuten Training hat man sich dann Chillen in der Sonne und die Lasagne voll verdient! Hihi.

 

Am Schluss muss ich Euch aber noch um Rat fragen. Lenn hat schon seit 2 Wochen einen blöden Schnupfen und wechselt sich mit Luis regelmäßig in Sachen Anstecken ab! Grrr. Kitakind halt. Wir sollen jetzt doch mal etwas stärkere Tropfen (Nasivin) geben. Bislang habe ich gehofft, Meersalz reicht aus… Habt ihr noch irgendwelche Tipps?

 

Bis ganz bald und eine schöne Woche.

 

Eure Miriam.

Warten, warten, warten…

Liebe Mamamamis,

da bin ich wieder, alles noch ruhig;-)

Und was macht man da so? Gaaanz viele Freunde treffen, so lange „der Große“ in der Kita ist und „der Kleine“ noch im Bauch!

IMG_4923(Tatsächlich sind insgesamt 3 Freundinnen mit mir zeitgleich schwanger)

 

Und heute war ich mit meiner lieben RTL-Kollegin Birdy in einem neuen Superfood-Laden in Düsseldorf frühstücken. GreenTree. Eine australische Kette, von der ich ab sofort großer Fan bin!! Zwar leider echt teuer (für einen Latte Machhiato hab ich bislang noch nie 4 Euro bezahlt…grr) , aber sooooo leeeckeeer!!! Und gesund!

 

Birdy designed und produziert übrigens auch ganz tolle Hosen und süße Shirts.
Alles Bio-Baumwolle und aus Deutschland. Schaut doch mal auf ihrer Homepage vorbei:

https://www.superbirdy.com.

 

Mit Birdy war ich auch auf der ersten Lesung meiner Freundin Eva in Düsseldorf.
IMG_4934

Sie hat ja mit ihrem Mann Peter ein sehr cooles und lustiges Buch über Kindererziehung geschrieben. Jetzt schon ein Bestseller;-) Bin super stolz auf Eva!!!

 

IMG_4933

Da ich gerade im „Nestbaumodus“ bin und gern unseren neuen Garten hübsch und kindertauglich machen möchte, überlege ich, welchen Spielturm ich für Luis kaufen soll? Mega viel Platz soll der nicht einnehmen, aber das Blöde ist, dass man die meisten nur online bestellen und sich nicht mal in echt anschauen kann. Ich würde mir aber schon vorher gern einen Eindruck vom Material verschaffen….Hmm.. Was haltet ihr von diesen – bislang meine Favouriten – Exemplaren?

Und habt ihr noch einen Tipp, wo man sich hübsche Spieltürme mal angucken kann?

 

Freu mich auf euer Feedback und sende weiterhin kugelige Grüße.

 

Eure Miriam.

Babyendspurt…

Liebe Mamamamis,

ja ich weiß, es ist schon wieder unendlich lang her mein letzter Beitrag, aber ich komme irgendwie gar nicht nach…
Es gab so unglaublich viel im neuen Haus zu tun, aber jetzt sitze ich auf unserer neuen Sonnenliege auf dem Balkon und hole alles nach was ich euch in den letzten Wochen schon längst mitgeteilt haben wollte 🙂
FullSizeRender
Ja, wie man mittlerweile unschwer erkennen kann, wächst und wächst mein Bäuchlein und es wird alles immer langsamer und schwerfälliger.
IMG_4919
Es ist zwar meine 2. Schwangerschaft, aber verrückterweise vergisst man so vieles wieder… Wie zum Beispiel das träge Vorsichherschieben! Bei Luis hatte ich keine großen Probleme mit Wassereinlagerungen, aber diesmal komme ich mir vor wie ein Elefant !!! Ohne Kompressionsstrümpfe geht nichts mehr und tatsächlich habe ich schon 20 Kilo mehr drauf! Aaaaahhhhh. Hoffe, dass ich das meiste davon nach der Geburt wieder ganz schnell los werde. Treppen steigen, spazieren gehen etc ist so anstrengend geworden mit so viel mehr Gewicht…
IMG_4880
Das einzige was mir hilft und mega gut tut ist schwimmen! 2 mal die Woche drehe ich meine Runden im Pool und fühle mich leicht wie eine Feder. Hihi. Und vor allem kann ich – zumindest für den restlichen Tag – wieder gut laufen, weil das Wasser sich im Körper offensichtlich besser aufgeteilt hat.
FullSizeRender
Und Fahrrad fahren funktioniert auch noch einwandfrei.
IMG_4888
Ich habe noch circa 3 Wochen vor mir und weil ich weiß, dass man sich natürlich in der ganzen Schwangerschaft gesund ernähren soll, kommt bei mir auch regelmäßig Obst und Gemüse auf den Tisch.
IMG_4854
Nichtsdestotrotz muss ich gestehen, dass ich diesmal auch öfter sündige mit Pommes, Pizza, Kuchen etc. Naja, die Mischung macht es und solange immer wieder auch Gesundes dabei ist, kann man das vertreten oder?
Luis reagiert übrigens mittlerweile so super süß auf sein Bald-Brüderchen. Gibt fleißig Küsschen auf meinen Bauch und fragt immer, wann der denn aufgeht:-) Weil viele Bekannte und Freunde mir empfohlen haben, ein „Willkommens-Geschenk“ zu besorgen, das nach der Geburt offiziell vom Kleinen an den Großen übergeben wird, haben wir Luis ein riesiges Müllauto bestellt, das sogar Mülltonnen laden kann! Da wird er bestimmt Augen machen und sein Brüderchen dadurch hoffentlich sofort in sein Herz schließen. Eine kleine Bestechung, die für mich direkt sinnvoll klang 🙂
IMG_4799
(hier an Karneval)

Da es beim letzten Mal – mit Luis‘ Geburt – etwas schnell ging, musste die von meinen liebsten Mädels geplante Babyshowerparty gecancelt werden. Umso überraschter war ich, dass die Girls jetzt echt nochmal einen Versuch starteten und mir einen wundervollen Tag bescherten! Ich hatte tasächlich gar nichts geahnt und war mega baff!
IMG_4837
So, wenn alles weiterhin so ruhig bleibt, dann melde ich mich nochmal die Tage. Sonst gibt es dann die ersten Babynews….

Kugelige Sonnengrüsse,

Eure Miriam.

Guten Rutsch ihr Lieben!!!

img_4914

Liebe Mamamamis,

meine liebe Freundin und RTL-Kollegin Eva und ich wünschen Euch einen guten Rutsch ins  neue Jahr und einen tollen Start in 2017!!!! Vielen Dank für Eure Kommentare, Anregungen, Tipps und Feedbacks zu meinem Blog! Ich wollte Euch eigentlich eine Videobotschaft schicken, aber dafür muss ich erstmal meinen Blog „upgraden“. Schade…Aber ich verspreche Euch, nächstes Jahr werde ich mich öfter hier melden! War mit Umzug, Babybauch, Job und Feiertagen doch etwas viel.

Alles Gute und bis gaaaaanz bald!!

Eure Miriam.

„Hallo Baby?“

Liebe Mamamamis,

es ist soweit, bald habe ich Bergfest und mein Bauch wächst und wächst;-)
fullsizerender-25

Wir erwarten unser zweites Kind und nach anfänglicher Übelkeit geht es mir jetzt total gut! Das einzige, das etwas nervt, ist meine rechte Beinseite. Irgendwie zieht da immer ein leichter Krampf durch oder ein eingeklemmter Nerv oder so… Werde das beim nächsten Arztbesuch mal checken lassen.

Luis wird also großer Bruder. Bin sehr gespannt, was er für Augen machen wird, wenn da bald wirklich ein zweiter Wurm ´rum springt. Er kommt abends oft zu mir auf die Couch, streichelt meinen Bauch und sagt: „Hallo Baby?“ oder „Mama, Baby, Bauch“. So süß!! Ob er tatsächlich versteht, was das bedeutet, weiß ich allerdings nicht. Warten wir´s mal ab;-)

Puh, ist das jetzt kalt geworden! Vor 3 Wochen noch haben wir die toskanische Sonne genossen am Meer mit angenehmen Temperaturen…
img_4220

…und heute heißt es: Der Winter ist da!!!
fullsizerender-26

Die kalte Jahreszeit hat ja auch was. Schön einmummeln, Punsch trinken, warm laufen an der frischen Luft! Nur diese blöde Winterzeit brauch ich echt nicht!
fullsizerender-27

Luis hat immer so schön durchgeschlafen bis morgens zu akzeptablen Zeiten. Und jetzt? Ist er immer 1 bis 1,5 Stunden früher wach. Grr. Wenn es dann bald auch noch später hell wird, wird es hart. Warum kann man nicht die Zeit einfach lassen wie die ist ohne Umstellung??? Naja…sinnlose Diskussion.

Man muss es pragmatisch sehen: So habe ich mehr Zeit, mich um unser neues Häuschen zu kümmern;-)
fullsizerender-24„Hat meine Schwiegermutter extra für uns gebacken“

Wir haben ein tolles Haus gefunden mit viel Platz und einem kurzen Weg zur Kita!! Und nebenan wohnen auch noch die Zwillinge, die in Luis´ Kitagruppe sind. Freuen uns schon sehr auf den Einzug, obwohl wir nur schweren Herzens unsere schöne Wohnung aufgeben.

Das nächste mal habe ich wieder eine schöne Verlosung für euch!

Bis dahin: Nicht erfrieren und fröhlich bleiben;-)

Eure Miriam.

 

 

Und das Herbstset geht an…

Steffi Schiffer! Herzlichen Glückwunsch zum neuen Schal und der passenden Mütze von Anton und Sophie.

b01c5qeuti-0003

Bitte schicke mir Deine Anschrift an ma-mi-mo@gmx.de und das Set geht an die kleine tapfere Frieda ´raus!!! Viel Freude damit.

Alle anderen bitte nicht traurig sein. Es gibt ein kleines Trostpflaster;-) Helen von http://anton-und-sophie.de/ hat für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen meines Gewinnspiels in ihrem Onlineshop einen Rabatt von 10% auf alle Sachen eingerichtet. Als Gutscheincode müsst ihr nur MaMiMo angeben.

Gutes Shoppen und bis zum nächsten mal,

 

Eure Miriam.